iglu

teambildung

outdoor

event

Ausrüstung zum Iglu bauen und darin übernachten


Ausrüstung für Iglu-Übernachtung: Benzinkocher  

Kocher

Die Brennleistung von Gaskochern kommt bei kalter Witterung nicht an diejenige von Vergaserkochern ran. Mit einem Benzinvergaserkocher pro 4 Personen vermag man innert nützlicher Frist genügend Getränke und Essen zuzubereiten. Die Verwendung von Reinbenzin ist zwar etwas teurer als Bleifrei, dafür stinkt es weniger und der Kocher brennt zuverlässiger.

Tipp: Übe den Umgang mit dem Kocher unbedingt schon zu Hause. Die Abhängigkeit von einem funktionierenden Kocher und genügend Brennstoff ist nicht zu unterschätzen.


Ausrüstung für Iglubau: Schneeschaufel  

Schneeschaufel oder Lawinenschaufel

Jede und jeder braucht eine Schaufel. In den Armee Liq-Shops werden teilweise Lawinenschaufeln sehr günstig angeboten. Diese funktionieren bestens, sind aber nicht sehr komfortabel.

Eine praktische Schaufel ist leicht, hat ein grosses Schaufelblatt und einen langen Stiel mit angewinkeltem Griff. Kunststoffschaufelblätter sind uns noch keine zerbrochen, doch halten diese nicht gleich viel Druck aus wie die Ausführungen aus Metall.

Tipp: Schaufeln gibt warm!


Ausrüstung für Iglubau: Schneesäge  

Schneesäge

Pro Iglu werden meist mindestens zwei Schneesägen benötigt (eine im Steinbruch, die andere im Iglu). Zur Not kann man sich im Iglu auch mit einem grossen Brotmesser aushelfen. Sägen aus der Kellerwerkstatt sind nicht gerade ideal: Die Sägeblätter sind schwer, verbiegen oder rosten.

Speziell harte Aluminiumlegierungen mit grober Zähnung sind wesentlich praktischer. Wir empfehlen die günstigen und bewährten Schneesägen von snowsaw.ch

Tipp: Mit schrägem Griff lassen sich Blöcke leichter sägen.

Nächste Events

Partner

 

Iglubau-Shop

 

Informiert bleiben